Hintergrundbild

Mit und ohne Wanderkarte – perfekt.

Die Jahreszeiten


Wandern, von Perfektion bis Faszination - mit allen Sinnen. Dass man in Willingen in vielerlei Hinsicht „auf Touren kommen kann“, ist bekannt. Und das zu jeder Jahreszeit.

Schönstes Wandergebiet


Das  Hotel Hochheide ist in der „glücklichen Lage“ vor der Haustür in die schönsten Wandergebiete der Region starten: Das Hochsauerland, der Naturpark Diemelsee und das Waldecker Land. Eine perfekte Beschilderung, für kleine und große Routen, steht als Garant für stressfreies und entspanntes Wandern.

Wandermarkierungen


Alle Wanderwege sind zusätzlich mit einheitlichen Markierungen gekennzeichnet. Faszinierende Nah- und Fernrouten laden vom Spaziergang bis zur Trekking-Tour ein

Uplandsteig


Die naturgegebene Kombination aus Erlebnis und Genuss lassen alle Sinne wieder wach werden. Wie professionell Wandern vorbereitet sein kann, beweist nicht nur der Uplandsteig, der mit 64 Kilometer Länge einmal um die Gemeinde Willingen (Upland) führt und dabei neun Ortsteile berührt.

Jetzt Buchen!

Viele Qualitätswanderwege


Auch Rothaarsteig, Winterberger Hochtour, Olsberger Kneippwanderung, Briloner Kammweg, Hochsauerland Kammweg, Medebacher Bergweg und Diemelsteig bilden ein dichtes Netzwerk an hochwertigen Wanderwegen. Sie sind alle in punkto Wegführung, Naturerlebnissen, Panoramen, Sehenswürdigkeiten und herzlichen Gastgebern am Wegesrand, für kulinarische Pausen, auf die Bedürfnisse der Wanderer zugeschnitten.

Kyrill-Pfad


Mit einer unglaublichen zerstörerischen Kraft hinterließ Anfang 2007 der Sturm Kyrill seine Spuren auch im Sauerland. Ein Naturschauspiel, das heute noch Entsetzen und Faszination auslöst. Wie Kyrill gewütet und welches Chaos er hinterlassen hat, sieht man auf dem Kyrill-Pfad. Der Pfad führt, auf eigens dafür angelegten Wegen und Holzstegen, durch die Schneise der Verwüstung. Naturgewalt ganz friedlich.

Auszeichnung

Qualitätsbetrieb
Rothaarsteig

Auszeichnung

Qualitätsgastgeber
Wanderbares Deutschland

Willinger Wanderwelt

  • Wandergebiet 480 - 843 m ü. NN
  • Großes Wanderwegenetz
  • Tolle Aussichtspunkte
  • Beschilderung aller Wanderwege
  • Qualitätswege Uplandsteig und Rothaarsteig
  • Kyrill-Pfad
  • Upländer Besinnungsweg
  • Individuelle Wanderberatung
  • Hoteleigener Hol- & Bringservice
  • Auf Wunsch Lunchpakete für Ihre Wanderung

Wandertipp

Mit der neuen Kabinenbahn auf den Ettelsberg. Dort haben Sie die Möglichkeit den Hochheide-Turm zu besichtigen. Von dort geht es weiter Richtung „Große Grube“, durch den neuen Kyrillpfad. Von der „Großen Grube“ zur Weltcup-Mühlenkopfschanze. Dort gehen Sie über die Treppenstufen neben dem Aufsprunghang (oder mit der Standseilbahn) zum Café Aufwind im Auslauf (Einkehrmöglichkeit). Danach Richtung Willingen über den Strycktal Wanderweg zurück zum Ortskern.